1. Kölner Un·Konferenz für Product Owner · Produkt-Manager · Business-Analysten … und interessierte Stakeholder

"Product People"

Herbst 2018

Die Spezial-Konferenz für

Product Owner · Produkt‑Manager · Business‑Analysten …

und interessierte Stakeholder

aus Produkt- und Service-Entwicklung

Non-IT und IT · Non-Agile und Agile

9. Nov 2018
Save the Date !

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Vortrag

„Systemisches Coaching meets Agile – Was passiert, wenn ScrumMaster zur Höchstform auflaufen“

Zielgruppe(n)

Scrum, Master und agile Coaches, Manager

Schwierigkeitsgrad

Fortgeschrittene und Profis

Zusammenfassung

So vieles gibt es, was über den ScrumMaster schon gesagt und geschrieben wurde. Ganz Bücher füllen die Beschreibung seines Wirkens und seiner Aufgaben. Manches wurde jedoch noch nicht gesagt und gezeigt.

In diesem interaktiven Vortrag möchte Christoph Bedürftig die Highlights seiner 5,5 jährigen Erfahrungen als ScrumMaster und agile Coach präsentieren. Agilität anfassbar und spürbar machen mit allen Tricks aus Visualisierung, emotionaler Führung und Coaching. Das möchte Christoph in diesem Vortrag leisten.

In einem wahrhaft „sinnhaften“ Vortrag sollen die Sinne der Zuhörer angesprochen werden, so dass sie mit ihren Augen, Ohren und Emotionen spüren können, was Agiilität bedeutet, wie Scrum anfassbar wird und wie dieses tolle Framework Begeisterung auslösen kann. Neben einem musischen Teil, an dem Christoph die Wichtigkeit von Skalierung der ganzen Organisation entlang an einem Klavier erlebbar macht, wird er die Zuhörer spüren lassen, warum IT Business immer „People Business“ ist. Wie er die Teammitglieder aus den letzten Jahren dazu begleiten konnte, dass Meetings zu wahren Events werden und wie Mitarbeiter zu Fans wurden, dass möchte er darüber hinaus präsentieren.

Am Ende des Vortrages wird es den Zuhörern in den Fingern jucken, gleich selbst umzusetzen, was sie gerade selbst mit allen Sinnen erlebt haben und wie sie mit all ihrer Kreativität Menschen zu großartigen Leistungen befähigen.

„Lessons Learned“

Aus den gemachten Erfahrungen habe ich gelernt, wie man 

  • eine Fankultur erzeugt
  • zum Magneten für Talente und neue Cracks wird
  • Begeisterung auslöst
  • Software und Produktentwicklung anfass- und erlebbar macht
  • Vertrauen beim Management und Kunden schafft

 

Als systemischem agile Coach ist es Christoph Bedürftig Herzensangelegenheit, den Menschen durch sein Wirken und agile Methoden mehr Freude an der Arbeit zurück zugeben. Er war beruflich an den dunkelsten Orten und so ist es ihm Bedürfnis, andere Menschen an die hellsten zu begleiten. Er glaubt daran, dass nicht Montage scheiße sind, sondern Jobs und daran, dass man die Energie aus dem ziehen muss, was man tut und nicht aus dem, was man dafür bekommt. Es treibt ihn morgens aus dem Bett, die Arbeitswelt zu einem besseren Ort zu machen und Menschen durch systemisches Coaching und agile Methoden in einen „hin zu Modus“ zu bewegen. Dem eines Reisenden auf einer Mission. Und weg von einem Modus des „weg von“, die dem eines Flüchtlings… In 7 Konzernen durfte er schon ziemlich alles gesehen und ist der festen Überzeugung, Menschen sollten für einen Traum arbeiten und nicht für das Wochenende, denn wir alle werden das Leben nicht überleben und keiner weiß, wie lange er noch Zeit hat, Visionen und Träume zu verwirklichen. Er hält es wie Waren Buffet und ist der Meinung „schöne Projekte auf später verschieben ist wie Sex fürs Alter
aufsparen“.

"Product People"

Herbst 2018

9. Nov. 2018

"Agile 4 U - Agilität für Dich ... für Menschen !"  by  IT Services • Köln – Εlke Sϲhriϲk - Agile Coaching · Consulting · Development
E: email 'äät' itservices.cologne    T: +49 221 6002 880    X: +49 221 6002 886    A: Am Klοsterhοf 5 - 51069 Cοlοgne - Germany » Impressum » Datenschutz