„Product People“

Frühjahr 2019

16. + 17. Mai 2019

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Spielregeln zu Deiner „Product People“-Teilnahme

Ein paar einfache Spielregeln, die wir gemeinsam als Basis für eine erfolgreiche „Product People“ mit Dir als TeilnehmerIn, mit unserem Locationpartner und uns als Organisatoren vereinbaren müssen.

Diese sind für Deine Teilnahme an der „Product People“ verbindlich. 

Sorglos-Ticket 

Wenn Du an den Konferenztagen der „Product People“ kurzfristig verhindert sein solltest, kann unser Team@ProductPeople.net Dein auf Dich persönlich ausgestelltes Ticket bis fünf Werktage vor der Konferenz gern umschreiben und gibt die Infos dann an das Einlassmanagement weiter.

Die Verwaltungskosten dafür übernehmen wir. 

  • Du kannst Dein Ticket z.B. an eine Kollegin oder Kollegen weiterreichen. Nenne uns einfach den neuen Namen.
  • Oder wir bringen Dich gern mit potentiellen TeilnehmerInnen in Kontakt. Wir kennen den ein oder anderen Interessenten, der aus persönlichen Gründen gern ein vergünstigtes Ticket der Frühbucher-Phase erworben hätte, den Zeitraum aber vielleicht verpasst hat. Wenn ihr euch einig werdet, gebt uns kurz Bescheid, damit wir das Ticket umschreiben lassen können.
  • Du kannst aber auch den Geldwert Deines Tickets auf die folgende „Product People“ als Gutschrift für ein neues Ticket nutzen. Kurze Info genügt. Wir regeln das.
  • Wenn Du und Deine Themen im Rahmen des „Call for…“ (Keynote, Vortrag, Workshop) ausgewählt wurdest, Dein Ticket jedoch schon bezahlt wurde, weil Du Dir vielleicht den Frühbucher-Vorteil sichern wolltest, werden wir dies selbstverständlich wieder erstatten.

Du hast Fragen? Sprich uns gern an!

Du bist externer Berater, Coach, Trainer… ?

… und begleitest dabei externe Kunden, ob als Selbständiger, Freiberufler oder als Mitarbeiter eines Beratungsunternehmens?

Du und Deine Berater, Coach, Trainer-KollegInnen sind gern willkommen, 

wenn Du folgende Gedanken und Infos verbindlich anerkennst:

Wir haben zugehört!

TeilnehmerInnen von Konferenzen und Events wünschen sich immer häufiger, dass solche Veranstaltungen nicht von einer Schar von Beratern, Coaches oder Trainern besucht werden, die z.B. die Veranstaltung, die Vorträge, Workshops oder die Sessions intensiv als Selbstdarstellungs- oder Werbeplattform nutzen, kapern bzw. missbrauchen.

Dies ist bei einigen Events besonders intensiv ausgeprägt – und sogar veranstalterseitig unterstützt.

Für die “Product People” dürfen – im Gegensatz dazu – alle TeilnehmerInnen ausdrücklich erwarten, dass der erheblich größere Anteil bei den TeilnehmerInnen liegt, die in ihrem Alltag in jeglichen Rollen strategisch und operativ in der Produkt- und Service-Entwicklung involviert sind – direkt oder indirekt, Agile oder Non-Agile, Non-IT oder IT.

Oder anders formuliert:

eines der geschätzten Alleinstellungs­merkmale der „Product People“-Spezial-Konferenz ist eine deutliche Limitierung der Anzahl von Teilnehmern, die als externe Berater, Coachs oder Trainer externe Kunden begleiten – ob als Selbständiger, Freiberufler oder als Mitarbeiter eines Beratungsunternehmens!

Eine speziell ausgewogenen Balance zwischen diesen Teilnehmerkreisen gewährleisten wir, indem wir das Kontingent von

→ Tickets für “externe Berater, Coaches, Trainer und Beratungs­unter­nehmen”

deutlich begrenzen.

Dies ist und wird immer einer der besonderen Werte der “Product People” bleiben.

Wenn Du Fragen zu den Voraussetzungen Deiner Teilnahme als Berater, Coach oder Trainer hast, →  sprich uns bitte auf jeden Fall an.

Sei bitte fair

…und sichere Dir eines dieser speziellen Tickets für Dich.

Falls Du als externer Berater, Coach oder Trainer externe Kunden begleitest, und dennoch ein anderes Ticket statt eines für „externe Berater-Coachs-Trainer…“ buchst, müssen wir dieses, zusätzlich der uns entstehenden Aufwände, leider für Dich kostenpflichtig stornieren.  

Gästelisten

Du bist als Teilnehmer auf Gästelisten der „Product People“ sichtbar, die potentiell öffentlich sind, beispielsweise im Internet.

Aufgeführt werden die von Dir bei der Ticketbuchung angegeben Namen und Unternehmen. Wenn Du Dein Ticket als eingeloggtes Xing-Mitglied buchst, erscheinen zusätzlich die von Dir bei Xing freigegeben Informationen.

Check-in

Bitte beachte beim Check-in, dass Du, neben Deinem persönlich auf Dich ausgestellten Ticket für die „Product People“, aus Sicherheitsgründen auch Deinen Personalausweis vorlegen musst. Dies ist eine Sicherheitsvorgabe seitens unseres Locationpartners.

Wenn Du dann dort auf der offiziellen Teilnehmerliste stehst, bist Du zur Teilnahme an der Veranstaltung berechtigt und erhältst Deinen Teilnehmerausweis.

Teilnehmer, die sich z.B. auf dem Xing-Event lediglich mit „Bin dabei“ oder „Vielleicht“ eingetragen haben, sind entsprechend nicht berechtigt.

Foto- und/oder Filmaufnahmen

Während der Veranstaltung werden Foto- und/oder Film-/Ton-Aufnahmen gemacht, die der Dokumentation und potentiell für Zwecke der Veranstaltungsberichterstattung sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in verschiedenen Medien veröffentlicht werden.

Von Dir selbst erstellte Aufnahmen dürfen keine Abbildungen interner Information unseres Locationpartners oder dortiger Kunstwerke enthalten. Deine sonstigen Aufnahmen dürfen ohne gesonderte Erlaubnis ausschließlich zu privaten Zwecken erstellt und genutzt werden.

Wenn Du Fragen hast, →  sprich uns gern an.

Datenschutz

Bildmaterial

Das auf productpeople.net oder von uns auf Partnerseiten (z.B. Xing-Event) genutzte Bildmaterial stammt von pixabay.com oder von leege.net

Sonstiges gern auf Anfrage.

(Stand 22. Febr. 2019)

Frühjahr 2019

16. + 17. Mai 2019

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)